Einsatzbeschreibung

Die Feuerwehr wurde am Mittwochmittag zu einem Einsatz gerufen. Gemeldet war, dass ein Motorrad mit Beiwagen während der Fahrt Feuer gefangen hatte. Der Fahrer konnte sich nicht aus eigener Kraft aus dem Motorrad befreien da er querschnittsgelähmt war. In seinem Beiwagen transportierte er seinen Rollstuhl. Ihm half schließlich ein LKW-Fahrer aus dem brennenden Motorrad.

Der Motorradfahrer erlitt schwere Verbrennungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Laut Ersthelfern sind mehrere Verkehrsteilnehmer an dem Geschehen vorbeigefahren ohne zu helfen. 

Die Feuerwehr löschte das Motorrad und leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. 

Im Einsatz waren außer der Feuerwehr das HVO-Team aus Niederstotzingen, der ASB, ein Rettungshubschrauber und die Polizei.

Bilder

Weitere Daten

Alarmierung: 24.04.2019 13:31

Einsatzstichwort: BR2

Einsatzort: L1170 Zwischen Niederstotzingen und Sontheim

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW, HLF 20/16, TLF 8/18,

Du willst bei unseren Einsätzen dabei sein?

Dann beginne jetzt deine Karriere als Feuerwehrmann / -frau!

Jetzt Mitglied werden!