Informationen zum ersten bundesweiten Warntag

Am 10. September 2020 um 11 Uhr findet der erste bundesweite Warntag statt, an dem sich auch Baden-Württemberg aktiv beteiligen wird. Dazu werden in ganz Deutschland Warn-Apps piepsen, Sirenen heulen und Rundfunkanstalten ihre Sendungen unterbrechen (In unserem Fall gibt es in Niederstotzingen keine Sirenen).

Frühzeitige Warnungen und eine schnelle Information der Bevölkerung sind das A und O, wenn Gefahr droht. Dann zählt jede Sekunde. Zur Vorbereitung gehört auch, die Bevölkerung mit dem Warnsystem vertraut zu machen. Im Ernstfall braucht die Bevölkerung schnell Informationen.

Auf Grundlage eines Beschlusses der Innenminsterkonferenz wird der bundesweite Warntag ab dem Jahr 2020 jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September stattfinden. Er soll dazu beitragen, die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung der Bevölkerung in Notlagen zu erhöhen und damit deren Selbstschutzfertigkeiten zu stärken. Gleichzeitig dient der Warntag dazu, die vorhandenen technischen Systeme zur Warnung flächendeckend zu testen und zu prüfen, an welchen Stellen sie nich weiterentwickelt werden können bzw. müssen.

Zur Warnung und Information der Bevölkerung nutzen Bund, Länder und Kommunen die verfügabaren Kommunikationskanäle. So werden beispielsweise über das vom BKK betriebene Modulare Warnsystem und die Warn-App NINA Warnungen und Informationen der zuständigen Behörden wie der Gesundheitsministerien des Bundes und der Länder bereitgestellt.

Auf der Website zum bundesweiten Warntag sind weitere umfassende Informationen über den Warntag verfügbar. 


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Fonds für die Innere Sicherheit der Europäischen Union kofinanziert.


Anhänge:

bundesweiter_warntag_buergerinformation.pdf


Foto: © Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe


Foto: © Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe


Foto: © Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Du willst bei unseren Einsätzen dabei sein?

Dann beginne jetzt deine Karriere als Feuerwehrmann / -frau!

Jetzt Mitglied werden!