Schlauchwagen

Baujahr: 1996
Funkrufname: Florian Niederstotzingen 61
Besatzung: 1/5
Leistung: 105 PS
Gewicht: 3700 kg Leergewicht
Gestell: Mercedes
Aufbau: Ziegler
Antriebsart: Straßenallrad
Getriebe: Schaltgetriebe

Zweck und Beschreibung:
Der SW 1000 wird hauptsächlich nur noch für die Wasserversorgung über längere Strecken verwendet. Er hat 1000 Meter Schlauch geladen, mit welchem die Löschwasserverbindung auch außerhalb des Ortes gewährleistet wird. Im Katastrophenfall kann mit ihm auch die Trinkwasserversorgung sichergestellt werden.



Du willst bei unseren Einsätzen dabei sein?

Dann beginne jetzt deine Karriere als Feuerwehrmann / -frau!

Jetzt Mitglied werden!